Leckerer Apfelstreuselkuchen

Pünktlich zum September ist der Sommer vorbei und das Herbstwetter ist da. Weil ich den Herbst so liebe, war ich direkt Äpfel pflücken und habe diesen leckeren Kuchen gebacken. Um euch auch ein wenig auf den wunderschönen Herbst einzustimmen, möchte ich mein Rezept gerne mit euch teilen!

Das braucht ihr für den Teig:

  • 3oog Mehl
  • 2 Messerspitzen Backpulver
  • 2oog Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 2oog weiche Butter

Das Mehl und das Backpulver werden zusammen gesiebt und anschließend mit den anderen Zutaten gut verknetet. Den Teig stellt ihr dann für ungefähr 30 Minuten in den Kühlschrank.

In der Zwischenzeit schält und schneidet ihr

  • 4- 6 Äpfel.

Den gekühlten Teig verteilt ihr auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Wenn der Teig zu sehr klebt, könnt ihr einfach noch ein bisschen Mehl darauf streuen, um ihn leichter verteilen zu können. Darauf verteilt ihr dann die Apfelspalten.

Das braucht ihr für die Streusel:

  • 3oog Mehl
  • 2oog Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2oog weiche Butter

Für die Streusel knetet ihr einfach alle Zutaten gut zusammen und zerbröselt sie über die Äpfel.

Der Kuchen wird bei 22o Grad Umluft circa 4o Minuten gebacken. Es kann sein, dass es kürzer oder länger dauert, das hängt ein bisschen von eurem Ofen ab. Also besser immer wieder mal nachschauen. 🙂

Viel Spaß beim Nachbacken und Vernaschen, eure Lisa!

20170903_153424

#pisigoals ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s